Was bedeuten die Skill levels auf REVELL Bausätzen?

Hier die Antwort von Revell direkt:

Angabe eines Skill-Levels (1-5) findet sich auf jedem Revell-Bausatz. Die Level teilen dabei die Bausätze in verschiedene Schwierigkeitsstufen ein. Sie können eine wichtige Hilfe beim Kauf sein und sollen verhindern, dass der Bastler einen "zu leichten" oder "zu schwierigen" Bausatz für sich erwirbt.

Die Level stehen dabei für folgende Produkteigenschaften:

  • [1] beinhaltet Einsteiger-Steckbausätze und Snap-Kits, die nicht geklebt oder angemalt werden müssen.
  • [2] umfasst einfache Bausätze zum Kleben und Bemalen mit bis zu 30 Teilen für Anfänger.
  • [3] ist die Kategorie anspruchsvoller Modelle zum Kleben und Bemalen mit bis zu 100 Teilen.
  • [4] eignet sich für erfahrene Bastler zum Kleben und Bemalen mit bis zu 150 Teilen.
  • [5] bezeichnet Modelle mit höchsten Bastelanforderungen zum Kleben und Bemalen mit über 150 Einzelteilen.

Zuletzt aktualisiert am 15.09.2014 von Axel Schaak.

Zurück